NH-3200 Päd.-Therap. Wohngruppen Schumann-Held gGmbH

Päd.-Therap. Wohngruppen Schumann-Held gGmbH Kinderhaus am Lappenlied NH-3203

Lappenlied 13a
36251 Bad Hersfeld

Telefon: 06621-76615

E-Mail: altes-saegewerk(at)ptw-hef.de

Internet: www.ptw-hef.de

Ansprechpartner:

Friederike Spodat; Jörg Heyen

Mitgliedschaften:

DPWV - IGfH - IKH-Hessen - Kasseler Bund

Gründungsjahr:

1990

Gesetzliche Grundlagen:

§27 i.V.m. §34 SGB VIII - §41 i.V.m. §34 SGB VIII - §35 SGB VIII - §35a SGB VIII - §39 i.V.m. §100 BSHG

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche

Platzzahl:

7

Aufnahmealter:

in der Regel 6 bis 14 Jahre

Betreuungsalter:

in der Regel 6 Jahre bis zur Volljährigkeit ggf. gemäß § 41 SGB

Stellenschlüssel:

1:1,8

Stellenschlüssel:

SozialpädagogIn, ErzieherIn

Standort:

Am Stadtrand einer Kleinstadt mit 30.000 Einwohnern

Wohnform:

Das Kinderhaus ist eine Kleingruppe mit Schichtdienst der Mitarbeiter, in der die Beziehungsarbeit einen hohen Stellenwert hat.

Weitere Informationen

Das Kinderhaus ist ein familienergänzendes und bei Bedarf familienersetzendes Jugendhilfeangebot. Die Mitarbeiter arbeiten im Schichtdienst, der eine hohe Kontinuität in der Betreuung ermöglicht (wer abends die Kinder zu Bett bringt, weckt sie und ist mittags nach der Schule für sie da).
Die pädagogischen Fachkräfte schaffen ein therapeutisches Milieu, in dem die Kinder und Jugendlichen in ihren Beziehungen alte Verhaltens- und Erlebnismuster überprüfen und revidieren können.
Die kleine und überschaubare Gruppe (7 Plätze) mit großer Beziehungsdichte und einem hohen Maß an Sicherheit durch langjährige Arbeitsverhältnisse der Mitarbeiter gewährt den Kindern und Jugendlichen einen geschützten Rahmen, in dem Regressionen möglich und bearbeitbar sind, um Entwicklungsphasen nachzuholen und um nachzureifen.

Besonderheiten

  • erlebnispädagogische Angebote durch qualifizierten Mitarbeiter
  • gezieltes Konflikt- und Aggressionstraining
  • Intensive Hausaufgabenbetreuung
  • viele gemeinsame Aktivitäten

« Zurück