NH-3000 Familiengemeinschaften Waldecker Land e.V.

Familiengemeinschaften Waldecker Land e.V. - Hausgemeinschaft Neumorschen NH-3007

Briloner Landstraße 27
34497 Korbach

Telefon: 05631-7518

E-Mail: info(at)familiengemeinschaften.de

Internet: familiengemeinschaften.de

Ansprechpartner:

Jonas Borgmeier

Mitgliedschaften:

DPWV, IKH-Hessen

Gesetzliche Grundlagen:

§27 i.V.m. §§ 34, 35a und 41 SGB VIII

Zielgruppe:

Junge Menschen, die langfristige Bindungen im Rahmen eines intensiven Betreuungsangebotes benötigen

Platzzahl:

2

Aufnahmealter:

Ab 6 Jahre

Betreuungsalter:

Bis zur Verselbständigung

Stellenschlüssel:

1:1,8

Standort:

Neumorschen

Wohnform:

Familienanalog

Weitere Informationen

 Gruppe:

Kinder und Jugendliche lernen unsere Werte der „Familie“ kennen. Sie lernen ihre Herkunftsfamilie zu akzeptieren und darauf aufbauend sollen sie für sich eigene Zielvorstellung entwickeln. Wir wollen junge Menschen bestmögliche Entwicklungschancen gewähren und ihre Biographie achten. In dem kleinen familiären Setting kann individuell auf jedes Bedürfnis der jungen Menschen eingegangen werden.

Die Ausrichtung der pädagogischen Arbeit der Familienhausgemeinschaft setzt bei den Stärken und Fähigkeiten der einzelnen Kinder und Jugendlichen an. Sie fördern ihre Talente und Fähigkeiten, die aufgrund ungünstiger Sozialisationsbedingungen und traumatisierender Erlebnisse nicht zum Tragen kommen konnten. Ziel ist es, Selbstvertrauen und ein differenziertes Vertrauen in die Umwelt aufzubauen.

Ausgangspunkt der pädagogischen Arbeit ist der Anspruch, flexible Hilfen je nach Bedarfs- und Problemlagen der Jugendlichen anzubieten. Die pädagogische Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld zwischen individuellem Bedürfnis und der Entwicklung respektvollen Erlangung von Gruppenfähigkeit. Angestrebt wird der Aufbau von positiv erlebten und erfahrbaren Beziehungen, die es den jungen Menschen ermöglicht, vor ihrem individuellen biografischen Hintergrund, Verantwortung für ihr eigenes Leben zu übernehmen.

In einem großzügigen Einfamilienhaus leben und arbeiten eine Erzieherin, ihr Ehemann und der gemeinsame Sohn. Hier finden zwei jungen Menschen ein Zuhause auf Zeit – hierfür stehen 2 großzügige Zimmer, ein eigenes Bad und eine eigene Küche (im Rahmen der Verselbständigung) zur Verfügung.

 

Träger:

Familiengemeinschaften Waldecker Land e.V. ist ein freier, dezentral organisierter Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit Sitz in Korbach. Wir betreuen und fördern junge Menschen vollstationär in familienanalogen Maßnahmen und Wohngruppen. Ergänzt wird die bestmögliche Förderung durch ein Angebot an ambulanten Hilfen.  

Freiheit und Würde, Wertschätzung und Integrität – für uns wesentliche Aspekte in der Arbeit mit Menschen. Das alltägliche Leben gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen und ihre bedingungslose Annahme als individuelle Persönlichkeit bilden die Grundlagen für das pädagogische Angebot. Im Mittelpunkt des Zusammenlebens steht die emotionale Begleitung und Stabilisierung der jungen Menschen.

Eine tragfähige Beziehung wird als elementar für die Bewältigung jeglicher Entwicklungsaufgaben verstanden. So ist der Aufbau einer professionellen Beziehung das Fundament unserer pädagogischen Arbeit.

Die zielgerichtete Förderung wird stets auf die individuellen Persönlichkeiten und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet und im Zusammenspiel mit den Eltern, Vormündern und Jugendämtern gestaltet.

 

Vollstationäre Angebote:

  • Familienhausgemeinschaft Allendorf
  • Familienhausgemeinschaft Gudensberg
  • Familienhausgemeinschaft Nieder-Waroldern
  • Familienhausgemeinschaft Scheid
  • Familienhausgemeinschaft Schmittlotheim
  • Familienhausgemeinschaft Volkmarsen
  • Familienhausgemeinschaft Neumorschen
  • Intensivgruppe Neu Berich
  • Mädchenhausgemeinschaft

 

Individuelle Maßnahmen:

  • Die Individualität eines Jeden steht im Vordergrund der pädagogischen Angebote. Manchmal sind individuelle Konzepte notwendig, um besondere junge Menschen zu erreichen. Gemeinsam mit Sorgeberechtigten, Jugendämtern und anderen Beteiligten im Helfersystem versuchen wir eine individuelle Lösung für besondere Kinder- und Jugendliche zu finden.

 

Ambulante Dienste / Zusatzleistungen

  • Intensive Elternarbeit
  • Zusätzliche Begleitung der Kinder und Jugendlichen im Alltag
  • Nachbetreuung im Rahmen der Verselbständigung
  • Ambulant betreutes Wohnen
  • Schulbegleitung / Teilhabeassistenz

« Zurück